This site uses cookies. Please click here for more information.
  1. Über Kontaminationskontrolle im Reinraum

     

    Verunreinigungen stellen eine Herausforderung für viele verschiedene Branchen dar. Sie tritt in zwei verschiedenen Formen auf: mechanisch oder biologisch und mechanisch. Die Verunreinigungen können bestehen aus:

    • Fasern, Haaren
    • Gasen, Staubpartikeln
    • Mikroorganismen

      Eine kontrollierte Umgebung ist darauf ausgelegt, die Kontamination bei Arbeits- oder Produktprozessen zu begrenzen. Dies kann kontrollierte Räume in der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie oder Reinräume in Branchen wie der Halbleiterindustrie umfassen.

    Maßnahmen zur Kontaminationskontrolle in Reinräumen
    Um eine Kontamination in einem Reinraum zu verhindern, werden verschiedene Maßnahmen zur Kontaminationskontrolle in Reinräumen ergriffen. Diese Präventivmaßnahmen reichen von einem Rauchverbot für das Personal sechs Stunden vor Betreten eines Reinraums bis hin zu strengen und sterilen Reinigungsverfahren.

     

    Der zusätzliche Nutzen eines Reinraumkrans


    Hygienesysteme wie Kräne tragen auch dazu bei, Kontaminationen und mikrobielles Wachstum zu verhindern. Die Vorteile eines hochwertigen Reinraumkrans:

    • er verursacht eine minimale Reinraumkontamination und hinterlässt aufgrund seiner glatten Oberfläche, seiner Beschichtungsmittel und seines funktionellen Designs nur eine sehr geringe Anzahl von Partikeln
    • er entspricht den geltenden Gesetzen und Vorschriften sowie (internationalen) Normen wie ISO 14644

    More information

    Want to know more about cleanroom contamination control? We would love to get in touch. And share our knowledge and tailor-made solutions with you.

     

     

    1. Produkt
    2. Firma
    3. Name*
    4. Telefonnummer*
    5. Nachricht*
    6. *
    7.  
    8.